Hauptmenü

Suche

Anmeldung




Drittes und damit letztes Projektjahr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: stö   

Drittes und damit letztes Projektjahr zu „Playing in our European Dreamcity“

Zur Abstimmung der notwendigen Arbeitsschritte im letzten Projektjahr unseres Projektes trafen wir uns mit den Teams aus Belgien, Finnland, Italien, Griechenland und Spanien im Oktober 2016 in Mollet bei Barcelona.

Wir besprachen zunächst die Inhalte für das „Flipped Classroom Video“, dann beschlossen wir als CLIL – Thema „die Hauptstädte der teilnehmenden Länder“ zu bearbeiten. Weiter ging es mit dem Entwurf des Spielplans und den Spielregeln für unser Brettspiel „Eudropolis“. Nach einer Woche traten wir „bepackt“ mit vielen Aufgaben für die kommenden Monate den Heimflug an.

Das Thema Volkstanz wurde ein etwas schwieriges Unterfangen, denn in der Kunst der einzelnen Volkstänze waren wir alle nicht so recht bewandert. Die Aufgabe aller Teams war, bis Ende November einen typischen Volkstanz der eigenen Region einzuüben und dann ein Video darüber so zu drehen, dass die Partner den Tanz anhand des Videos selbst einstudieren konnten. Dank Frau Brunners (Trachtenverein Neunhof) Unterstützung gelang der Klasse 4b diese Aufgabe sehr gut.

alt

Die Tänze der Partnerländer und weitere Inhalte der Projektarbeit können auf unserer Website www.eurodreamcity.eu angesehen werden.

Neben dem Schreiben der E- cards für Weihnachten und den Videochats zwischen den einzelnen Ländern beschäftigten sich die verschiedenen Partnerklassen dann mit der jeweiligen Hauptstadt ihres Staates. Dies geschah in den sog. CLIL – lessons, die fast ausschließlich in englischer Sprache erfolgen; d.h. die Kinder müssen einfache englische Sätze zum Thema verstehen und Fragen dazu beantworten können.

Wir hatten unsere Stunden folgendermaßen aufgebaut:

  • Brainstorming zum Abfragen des Vorwissens der Schüler über Berlin
  • „Eine Sightseeing – Tour mit dem Bus durch Berlin“ (Video)
  • Internetrecherche (suchen nach Fakten zum Thema Berlin im Internet)
  • Vokabeltraining mit Quizlet (Vokabeln zum Thema)
  • Arbeitsblatt über Fakten zu Berlin
  • Quiz über Berlin (mit dem Programm „Quizizz“)
  • Evaluation
  • Herstellung eines Brettspiels zu Berlin

alt

alt

alt

altalt

alt

alt

Momentan bearbeiten alle Partnerklassen ein gemeinsames e-book. Es soll eine bebilderte Fortsetzungsgeschichte entstehen. Das e- book ist der Ersatz für das geplatzte Vorhaben ein gemeinsames Internetspiel auf die Beine zu stellen. Diese anfängliche Idee mussten wir verwerfen, da die Programmierung eines interaktiven Spiels den Kostenrahmen, der uns dafür gemeinsam zur Verfügung steht, sprengen würde.

Für das e- book muss nun jedes Partnerland in festgelegter Reihenfolge zwei Seiten gestalten (jeweils eine Bild- und eine Textseite) und sie an das nächste Land weiterschicken. Dieses Land setzt die Geschichte dann fort. Insgesamt gibt es zwei Durchläufe, sodass ein kleines gemeinsames Bilderbuch zum Thema „friendship" z.B. mit dem Titel "Book of Friendship" oder "Friendship in a Dreamcity“ entsteht.

Unserer gemeinsamen Geschichte ist endlich fertig. Man findet sie unter den folgenden Links:

https://www.flipsnack.com/ErasmusGermany/dreamcity-teil-1-ftcf6i8nr.html

https://www.flipsnack.com/ErasmusGermany/dreamcity-teil-2-ftnaofsm7.html