Hauptmenü

Suche

Anmeldung




Lego in der Schule? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christine Wittholz   

Richtig schreiben mit Legosteinen

altalt

Im Förderunterricht lernen wir gerade wie uns die Legos dabei helfen herauszufinden wo sich in verschiedenen Sätzen die Nomen verstecken.

Das ist nämlich oft gar nicht so leicht zu erkennen. Für jedes Wort im Satz legen wir zuerst einen Legostein quer und damit wir den Punkt zum Schluss nicht vergessen benutzen wir dafür einen blauen Muggelstein. Danach schauen wir uns den zu schreibenden Satz nochmal ganz genau an. Jeder Stein wird untersucht und wir kontrollieren die Merkmale von Nomen.

Nur wenn wir uns ganz sicher sind, dass es sich um ein Namenwort handelt, drehen wir den Stein hochkant. So fällt es uns am Ende ganz leicht den Satz ganz richtig und die Nomen groß zu schreiben.

So macht auch Schreiben plötzlich richtig viel Spaß.smiley