Optischen Täuschungen auf der Spur Drucken
Geschrieben von: Verena Knoblauch   

Können wir unseren Augen immer vertrauen? Und warum sehen wir manchmal Dinge, die gar nicht da sind?

 

Hier könnt ihr euch selbst einige optische Täuschungen ansehen.

 

Das Phänomen der optischen Täuschungen untersuchten die Kinder der Klasse 3b sehr selbständig mit Hilfe eines Filmes, den sie auf ihren Tablets anguckten. Im Film wurden z.B. gezeigt, wie man durch eine optische Täuschung ein Loch in der Handfläche entstehen lassen kann. Außerdem lernten die Kinder, was der Blinde Fleck ist und dass bei einer optischen Täuschung nicht das Auge sondern das Gehirn getäuscht wird. Zum Film gab es einige Fragen, die die Schülerinnen und Schüler bearbeiteten.

 

alt

 

alt

Jedes Kind konnte den Film am eigenen Tablet selbst abspielen, anhalten, vor- oder zurückspulen oder noch einmal von vorne ansehen. So schafften es auch alle, die zum Teil kniffeligen Fragen zum Film zu beantworten.

 

Super, was ihr alles alleine herausgefunden habt!